Eltville am Rhein

Eltville am Rhein ist die älteste Stadt im hessischen Rheingau. Eltville ist Wein-, Sekt-, Rosen- und Gutenbergstadt. Sehenswürdigkeiten sind z.B. die kurfürstliche Burg mit Rosengarten, das Martinstor oder die Eltviller Altstadt. Lass Dich verzaubern vom romantischen Rhein und jeder Menge Fachwerk. 

Unsere Reise auf Youtube

Auf Youtube nehmen wir Euch in drei Videos auf unsere Abenteuer rund um Eltville am Rhein mit.
Im ersten Video wandern wir den Gutenbergweg, ein offizieller Rundwanderweg der Euch Gutenbergs Leben und Wirken näher bringt.
Im zweiten Video besuchen wir die Kisselmühle und machen sogar eine Alpakawanderung.
Das dritte Video zeigt unsere Wanderung nach Walluf.

Für wen eignet sich eine Reise nach Eltville?

- du möchtest eine Tagesreise, max 7 Tage unterwegs sein
- du wanderst gerne, Höhenmeter sind für Dich kein Problem
- du magst urige Städchen mit viel Fachwerk
- du möchtest eine Genussreise (Wein, regionale Küche) machen
-du möchtest keine Großstadt besuchen, aber auch nicht vollkommen alleine in der Natur hocken
- du möchtest ein überschaubares Angebot an Sehenswürdigkeiten/ Attraktionen
- du möchtest einen eher gemütlichen Urlaub im Stadtkern verbringen oder viel in der Natur wandern

Tipps für Deine Reise nach Eltville:

Je nach Jahreszeit kann Eltville belebter/ touristischer oder eben sehr ruhig sein. Informiere Dich am besten auf der Seite der Stadt was in deinem gewünschten Reisemonat los ist. Besonders im Spätsommer/ Herbst finden in der Region viele Weinfeste statt. Im Winter können viele Restaurants eine Saisonpause machen, aber auch im Sommer vor der Weinlese kann dies der Fall sein. In der Touristinformation im kurfürstlichen Schloss kannst Du Dich mit wertvollem Informationsmaterial für Deinen Aufenthalt eindecken. Oft lohnt es sich jedoch vorher ins Internet zu schauen, in Eltville werden je nach Saison auch z.B. Weinwanderungen angeboten für die man sich vorher anmelden muss.

Eltville am Rhein

Das gelbe Haus im Herzen von Eltville ist eine Weinstube mit Ferienwohnungen und war unsere Unterkunft. Hier findet ihr neben einem Restaurant, auch einen gemütlichen Rheingarten welcher bei schönem Wetter von April bis Oktober geöffnet ist. 
https://www.weinstube-gelbeshaus.de/de/index

In unserer Ferienwohnung Sonnenberg haben wir uns rundum wohl gefühlt. Sie war richtig gemütlich und sehr zentral und dennoch ruhig gelegen. Da sie direkt neben der kurfürstlichen Burg liegt, liegt sie direkt auf diversen offiziellen  Wanderrouten wie dem Gutenbergweg.  Auch praktisch: Bis zum Bahnhof mit Zug und Busanbindung sind es bis zum gelben Haus nur 230m und zum Rheinufer nur ca. 300m. 

Das ist übrigens der Ausblick aus dem Schlafzimmerfenster der Ferienwohnung Sonnenberg. 

Das Wahrzeichen der Stadt Eltville ist die kurfürstliche Burg und ist ein absolutes Muss bei Deiner Sightseeingtour. Für die Burg sollte man sich ruhig ein paar Stunden Zeit einplanen um alles in Ruhe zu entdecken. Hier findest Du neben einem Gutenbergmuseum, einem Burgladen, einer wunderbaren Aussicht vom Turm, einer Rosenterrasse und Rosengärten auch die Touristinformation wo du dich mit allerlei nützlichen Broschüren, Stadtplänen und Wanderrouten ausstatten kannst.
https://www.burgverein-eltville.de/

Diese herrliche Aussicht kannst Du vom Burgturm aus genießen, nachdem Du im Museum einiges über Gutenberg, den Erfinder des Buchdruckes mit beweglichen Lettern sowie den Buchdruck selber gelernt hast. Anschließend solltest Du Dich unbedingt noch im Burgladen umschauen, denn hier gibt es nicht nur tolle Souvenirs aus Eltville und dem Rheingau, sondern auch kostenloses Infomaterial mit jeder Menge Ideen für weitere Aktivitäten  in und um Eltville.

Der Burghof, oberer und unterer Zwinger, Burggraben und Amtsgarten laden zum Spazieren und Verweilen ein.  Hier wird auch deutlich warum Eltville den Titel Rosenstadt trägt. Unzählige Rosenarten können hier bestaunt und beschnuppert werden. Natürlich lohnt sich hier der Besuch vor allem zur Rosenblüte. Kamera nicht vergessen! Wer genau hinschaut und sich Zeit nimmt kann an den alten Mauern auch die ein oder andere Eidechse entdecken. 

Ein Spaziergang durch die Eltviller Altstadt lässt Dich entschleunigen. Viele historische Gebäude, Weinstuben und Restaurants warten darauf entdeckt zu werden. Die verwinkelten Gässchen wirken in der Abenddämmerung besonders romantisch. 
https://www.eltville.de/freizeit-tourismus/

Ausgiebig spazieren lässt es sich auf dem Leinpfad, immer am Rhein entlang, entweder Richtung Walluf oder Richtung Erbach. Unterwegs findest du Spielplätze, Sitzbänke umringt von bepflanzten Beeten und in der Saison auch den ein oder anderen Weinprobierstand. Vielleicht gehst Du auch am Rheinstrand nach Muscheln, schönen Steinen oder Rheinglas suchen?

Alpaka und Lamatrekking an der Kisselmühle

Von Eltville nach Walluf und wieder zurück

Der Gutenbergweg